„Chancen für die Zukunft“

Geschrieben von Michael Adomat am in Infos des dbb hamburg

dbb Landestarifkonferenz hamburg 2018

Die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt wachsen rasant, insbesondere in der digitalen Welt. Wir müssen diesen Trends mit ausreichend Personal im öffentlichen Dienst begegnen. Im Gegenzug trifft uns gänzlich die demografische Entwicklung durch die geburtenschwachen Jahrgänge. Es gilt die Erfahrungen von Gewerkschaften und Arbeitgebern zu bündeln und gemeinsam die „Chancen für die Zukunft“ zu gestalten. Diese Chance wurden am 15.11.2018 auf der von Michael Adomat geleiteten dbb Landestarifkonferenz genutzt. Der dbb hamburg konnte als Gäste und Referenten den Landesbundsvorsitzenden des dbb hamburg, Rudi Klüver, die stellv. Vorsitzende der Landestarifkommission, Beate Petrou, die stellv. Vorsitzende der dbb jugend bund, Liv Grolik, den Polizeipräsidenten und Hausherren, Ralf Martin Meyer, den Leiter des Grundsatzbereichs Arbeits- und Tarifrechts aus dem Personalamt Hamburg, Andre Kuhring und den katholischen Polizeiseelsorger, Marc Meiritz begrüßen. Unsere Gäste konnten mit ihren Vorträgen einen Einblick gewähren, auf welchem Entwicklungsstand der öffentliche Dienst gerade steht und wo die Reise in die Zukunft hinführen muss. Ohne den dbb hamburg wird das in der Zukunft nicht gehen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung hat der zweiter Bundesvorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, Friedhelm Schäfer, über die anstehende Tarifrunde gesprochen. Viele Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich in einer regen und konstruktiven Diskussion. So waren sich viele Gewerkschaftsmitglieder einig, dass die Forderung, die die Bundestarifkommission des dbb, der auch Michael Adomat angehört, neben den stufengleichen Aufstieg bei Höhergruppierungen, die Entzerrung der Entgeltgruppe 9, eine soziale Komponente für untere Einkommensgruppen mindestens eine zweistellige Zahl als lineare Erhöhung fordert.

Am 20.12.2018 wird die endgültige Forderungsfindung von der dbb Bundestarifkommission in Berlin mit anschließender Pressekonferenz sein. Die Termine für die Tarifrunde 2019 sind bereits festgelegt: Die Auftaktrunde findet am 21. Januar 2019 in der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Berlin statt. Bereits vom 6. bis zum 7. Februar 2019 findet die zweite Runde, die finale Runde ist vom 28. Februar bis zum 2. März jeweils in Potsdam terminiert.

Wir bleiben für euch weiter am Ball und werden die Einkommensrunde tatkräftig unterstützen.

Fotogalerie:

Bei allen Fotos liegt das © bei Friedhelm Windmüller – dbb Verlag

 

Michael Adomat

Hamburg, 15.11.2018

© 2014 dbb hamburg | Alle Rechte vorbehalten