Kampfmittelräumdienst – Beamtenbund will Prüfung der Arbeitsverhältnisse

Geschrieben von karina geideck am in Nicht auf Startseite, Pressespiegel

Hamburger Abendblatt vom 26.01.2015

HAMBURG : Der Deutsche Beamtenbund (dbb) Hamburg setzt sich für eine Überprüfung der Arbeitsverhältnisse der Beschäftigten beim Kampfmittelräumdienst ein. Dabei soll geprüft werden, ob man die Beschäftigten den Einsatzkräften der Feuerwehr gleichstellen könne. Der Hamburger dbb-Vorsitzende Rudolf Klüver sieht „Handlungsbedarf“.
(schmoo)

© 2014 dbb hamburg | Alle Rechte vorbehalten