Stadtreinigung Hamburg

Geschrieben von Helgard Kastner am in Infos des dbb hamburg

ado1

dbb Verhandlungskommission setzt Eckpunkte bei Tarifverhandlungen zum TV AVH!

 

Die Mitglieder unserer dbb hamburg  Verhandlungskommission „Neue Entgeltordnung TV AVH“ haben sich am 30. November 2016 zu einer weiteren Verhandlungsrunde bei der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg mit dem Arbeitgeberverband getroffen.  

Zu den für die komba und den dbb hamburg wichtigen Eckpunkten gehören aktuelle und zukunftsfähige Eingruppierungsregelungen bei der Hamburger Stadtreinigung, der Hamburg Port Authority und vieler anderer ehemaliger Unternehmen, die aus dem Kernbereich des öffentlichen Dienstes der Stadt Hamburg, überwiegend aus Kostengründen, herausgelöst wurden.

Stadtreinigung Hamburg!

Kollege Thomas Nuppenau forderte als Mitglied der dbb Verhandlungskommission, dass nicht nur die Fahrer der „Müllsammelfahrzeuge“ in die Entgeltgruppe 6 Fgr. 4 gehören, sondern auch die Fahrer von „Sperrmüllsammelfahrzeugen.“ 

Es darf keine Entgeltordnung AVH-Hamburg-light geben. Hamburg gehört zu einer der teuersten Städte Deutschlands, die Mietpreise steigen von Jahr zu Jahr und Beschäftigte von AVH Betrieben dürfen finanziell nicht das Schlusslicht der Bundesrepublik Deutschland werden“, begründete Michael Adomat als Verhandlungsführer des dbb hamburg die Forderung. 

Arbeitgeber und die Verhandlungskommission des dbb hamburg haben sich auf einen weiteren Verhandlungstermin am 23.12.2016 verständigt. 

 

info dbb Hamburg, 01.12.2016
 

© 2014 dbb hamburg | Alle Rechte vorbehalten